Ein Gedanke zu „Der Traum vom Hönnetalradweg. Vierter Versuch einer Trassenführung. Come on 14.07.2021

  • Oktober 31, 2021 um 11:15 am
    Permalink

    Diese Fahrradtrasse würde einen massiven Eingriff in das verbliebene wunderschöne Naturbild des Tales bedeuten.
    Radfahrer sollten nicht nur immer an ihre eigenen Interessen denken.

    Muß man jedes noch so einzigartige Naturschutzgebiet möglichst bequem mit dem motorisierten Elektrofahrrad durchfahren können?

    Diese kilometerlange Trasse mit hunderten Stelzen zwischen den an sich schon eng aneinander gepreßten Straßen, Bahngleisen und Wanderwegen in dem Tal kann man sicherlich nicht als “sich harmonisch in die Natur einfügendes Bauwerk” bezeichnen. Es würde das ursprüngliche Gesamtbild des Tales verändern.

    Das fördern der Entwicklung vom unberührten wandern zum bequemeren stromfressenden Fahrradfahren mit Radwegbauprojekte in Naturschutzgebiete dient weder dem Klimaschutz, noch dem Naturschutz.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.